Nachbarschaftliche Wohnhöfe im Fischbeker Heidbrook wachsen und gedeihen

Nachbarschaftliche Wohnhöfe im Fischbeker Heidbrook wachsen und gedeihen

Lange vor ihrem Umzug in den Fischbeker Heidbrook trafen sich die zukünftigen Nachbarinnen und Nachbarn der Straßen Kirschblütenhof, Kiefernhof und Weißdornhof und planten im Rahmen eines Workshops der IBA Hamburg die Gestaltung des jeweils gemeinsam genutzten Wohnhofs.

Wohnhöfe sind grüne Inseln von gut 200 m² Größe, die am Ende einer Sackgasse, umgeben von mehreren Einfamilienhäusern, das Zentrum der Wohnstraße bilden. Die Beteiligten informierten sich bei dem Workshop über die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, tauschten Ideen aus, lernten sich kennen und entwickelten zusammen mit fachlicher Unterstützung durch Experten einen Gestaltungsplan. Dank des intensiven Austauschs entstanden liebevoll geplante Flächen, die ganz unterschiedlich sind: Große Findlinge und Sitzbänke aus Baumstämmen zieren einige grüne Inseln und die jeweils ausgewählten heimischen Bäume schaffen mit bienenfreundlichen Blumen ein naturnahes Ambiente. Genau nach den Vorstellungen der Nachbarinnen und Nachbarn realisierte die IBA Hamburg diese grünen Nachbarschaftsplätze.