Carsharing mit Elektro-Autos gestartet

Carsharing mit Elektro-Autos gestartet

Gemeinsam mit dem Autohaus S+K in Neu Wulmstorf hat die IBA Hamburg ein Carsharing-Projekt mit insgesamt vier Elektro-Autos gestartet. Etablierte Anbieter begrenzen ihr Angebot in der Regel auf einen festgelegten Radius innerhalb der Innenstädte. Entsprechend sind die attraktiven, meist grünen Randbereiche der Städte benachteiligt. Die neuen Elektro-Autos mit einer Reichweite von bis zu 250 km eignen sich insbesondere für Strecken zum Einkaufen oder zum Sport, aber auch für Ausflüge in die nähere Umgebung. Aufgrund der optimalen Anbindung des Vogelkamp Neugraben und des Fischbeker Heidbrook an den ÖPNV, kann das Carsharing-Projekt einen wichtigen Beitrag leisten, die Abhängigkeit vom eigenen Auto vor der Haustür zu reduzieren. Die Parkplätze sind eindeutig markiert und mit entsprechenden Ladesäulen ausgestattet, die von der Stromnetz Hamburg GmbH betrieben werden. Die Reservierung und Buchung der Fahrzeuge funktioniert problemlos per App. Wer das Angebot nutzen möchte, registriert sich auf www.carsharing-vogelkamp.de oder www.carsharing-heidbrook.de, lädt die App, lässt seinen Führerschein im Autohaus S+K prüfen und kann dann jederzeit ein Fahrzeug buchen oder reservieren. Es fällt keine monatliche Grundgebühr an. Das Projekt wird mit Klimaschutzmitteln der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert.